Corona Update

Eine Veranstaltung wurde abgesagt?

Eine Rückerstattung über abgesagte Veranstaltungen und Events über die Raiffeisen CardService Kreditkarte ist nicht möglich.

Bitte nehmen Sie hierbei Kontakt mit dem Veranstalter oder Händler auf. 

Informationen zu meinem Versicherungsschutz

Bei einem Storno aufgrund des Coronavirus kann die Raiffeisenassistance keine Leistung erbringen, da es sich hierbei um höhere Gewalt handelt und es ein Ereignis darstellt, welches nicht über die Raiffeisen CardService Kreditkarte versichert ist.

Dies gilt selbst bei Reisewarnungen bzw. Sperren von Ländern, Gebieten oder speziellen Ortschaften, sowie bei „Verboten“ durch den Arbeitgeber.

Bei Fragen zu Anlassfällen und/oder genaueren Informationen wenden Sie sich bitte an call us Assistance International GmbH unter:

E-Mail: raiffeisenassistance@call-us.at 
Tel.: +43 1 31670 880

Wenn Sie erkrankt sind und die Krankheit im Einzelfall ärztlich diagnostiziert ist, besteht Leistung aus der Reise-Stornoversicherung.

Es besteht keine Deckung aus der Reise-Stornoversicherung, wenn keine ärztliche Diagnose im Einzelfall über die Erkrankung vorliegt.

Bei ärztlicher Diagnose der Krankheit im Einzelfall besteht Leistung aus der Reise-Stornoversicherung.

Bei ärztlicher Diagnose der Krankheit im Einzelfall besteht Leistung aus der Reise-Stornoversicherung.

Nein, die Reisestornoversicherung bietet Versicherungsschutz nur bei tatsächlicher Erkrankung der versicherten Person(en) bzw. bei schwerer Erkrankung von Angehörigen, so dass die Reise nicht angetreten werden kann.

Weder aus der Reisestornoversicherung noch aus der Reiserundumschutzversicherung wird eine Leistung erbracht, wenn eine Quarantänemaßnahme verhängt wird.

Grundsätzlich ist ein Reiseabbruch nicht Gegenstand der Versicherung. Wenn jedoch Gefahr für Leib und Leben besteht (auch z.B. aufgrund einer Epidemie), dann wird aus der Extra-Rückreisekostenversicherung eine Leistung erbracht. Dies ist jedoch jeweils im Einzelfall vom Versicherer zu entscheiden.